P wie Produktion

Das Kern-Element des Geldverdienens im KAPO-Prinzip! Die These dazu lautet: Nur für das, was Sie produzieren, zahlt Ihr Kunde Geld.

 

Wenn diese These stimmt, dann müssen wir so viel wie möglich von unseren Arbeiten für den Kunden in das Zeitfenster der Produktion packen. Dazu gehören:

  • Vorbereitung
  • Entwicklung
  • Dokumentation

unserer Kundenleistung. Nur dann verwandeln sich diese Leistungen in Umsatz und werden zu Liquidität auf dem Konto.

 

Die Art und Weise Ihrer Leistungserbringung muss state of the art sein. Beherrschen Sie Ihr Geschäft! Seien Sie fachlich, methodisch und persönlich immer auf der Höhe der Zeit! Trainer & Co., die ihr Kerngeschäft nicht beherrschen, werden mit dem KAPO-Prinzip nicht erfolgreicher. Ihr Kunde erwartet exzellente Leistungen - nur dafür zahlt er.

 

Wie Sie es schaffen, möglichst viele Ihrer Leistungen in P zu ziehen, das lesen Sie in meinem e-Book